Wir sagen Danke

Dank unserer Vereinsmitglieder, Sponsoren, Turnierhelfer und Freunde des Reitverein Dortmund-Barop haben wir im September -trotz Corona- ein erfolgreiches Reitturnier durchführen können. Dafür möchten wir uns bei euch mit einem gemütlichen Beisammensein feiern. Alle weiteren Details findet ihr in der Einladung unter dem nebenstehenden Link. Wir freuen uns auf euch!

Eintrag in die Helferlisten

Durch Corona hat sich der Nennungsschluss unseres Turniers nach hinten verschoben, wodurch auch die Erstellung der Zeiteinteilung erst später erfolgen konnte. Wir bitten euch nun, dass ihr euch möglichst kurzfristig in die verschiedenen Helferlisten eintragt, um einen reibungslosen Turnierablauf ermöglichen zu können. Für die Einträge danken wir euch im Voraus, denn ohne euch könne wir das nicht stemmen!

Reitabzeichen bestanden!

Die 3-G-Regel beim Reitverein Dortmund-Barop mal neu beschrieben: Viel Gelernt, gut Geritten und GESCHAFFT: Alle Reiterinnen haben die Prüfungen nach dem zweiwöchigen Abzeichen-Lehrgang vor den kritischen Augen der Richter Heike Lamché und Theo Arndt bestanden. Über ihre Urkunden freuen sich Gwendolina Frieg und Marie-Theres Schewe (RA3), Carlotta Martin-Bullmann, Lisa Malina, Julia Fischer, Sophie Eske, Clara van Ackeren, Liv Bartels, Jana Dewitz, Kimberley Brost, Dana Tischler Rodriguez und Mia Bartels (RA4), Paula Andernach, Mia Tegtmeier und Zoe Breuer (RA5). Erfolgreich dabei auch Rebecca Goerrig und Greta Niederloh, sie müssen nach dem Ausfall ihrer Springpferde nur noch diesen Part nachholen. Lehrgangs-Leitung und Training lagen bei Anja Bergmann, Katja Holzhüter und Katja Michels. Für den RV Barop gratulierte der 2. Vorsitzende Dr. Henning Isbruch.

Turnier-Informationen

Endlich! Seit heute 13.00 Uhr könnt ihr euch über Nennung Online Startplätze für unser Vereins-Turnier vom 10.-12. September 2021 reservieren. Wir werden euch hier auf dem Laufenden halten und alle wichtigen Informationen frühzeitig veröffentlichen! Wir freuen uns auf ein tolles Turnier-Wochenende!

Man steigt uns aufs Dach!

… buchstäblich und noch dazu ganz professionell. Denn das bisherige Dach der sonst durchsanierten Reithalle ist nicht nur sehr in die Jahre gekommen – wir brauchen auch eine Asbestsanierung. Die entsprechenden Arbeiten beginnen am 16. September 2021 und werden ungefähr drei Wochen in Anspruch nehmen. In dieser Zeit steht die Reithalle nicht für den Reitbetrieb zur Verfügung. Wir sind sicher, dass sich diese kleine Einschränkung für alle absolut lohnt, erhoffen uns ein tolles Ergebnis und bitten natürlich alle um Verständnis. Jetzt im Sommer bieten sich ja auch die Außenplätze für das Training an.